Te Mata Weine

Te Mata
  • Year: 1896
  • Location: NZ, Hawkes Bay

Annual Production: 480.000 Flaschen

Geschichte

Das Weingut Te Mata wurde 1919 gegründet, obwohl dort schon seit 1896 Wein produziert wurde. Es verfügt über die Kombination der besten Weinberge in der Hawkes Bay und nutzt 3 verschiedene Weinberge, um die besten Früchte und einige der besten Weine Neuseelands zu produzieren. Die 3 verschiedenen Gebiete sind:

  • Die Havelock Hills, wo es 5 einzelne Weinberge mit insgesamt 15ha gibt.

  • Woodthorpe Terraces mit insgesamt 75ha.

  • Bridge Pa Triangle, wo 2 Weinberge jeweils 15ha bieten.

Die verschiedenen Gebiete bieten jeweils etwas anderes und Einzigartiges für die dort produzierten Weine. Eine Konstante ist jedoch, dass sie alle Weine von höchster Qualität produzieren.

Die Produktionsmethoden folgen der Prämisse, dass minimale Eingriffe die besten Ergebnisse liefern. Das Beschneiden, Ernten und Sortieren von Hand stellt sicher, dass nur die besten und reifsten Früchte für die Te Mata-Weine verwendet werden. Je nachdem, welcher Wein hergestellt wird, werden die Trauben vor der schonenden Pressung oft gekühlt.

Location

349 Te Mata Road

Havelock North 4294

Neuseeland

Eigentümerschaft

Die Familie Buck

Interessante Fakten

Die Gegend ist sagenumwoben. Der Name Te Mata stammt von einem legendären Riesen, der sich in die Tochter eines lokalen Stammesführers verliebte. Vor hunderten von Jahren waren die Stammeskriege zwischen den Bewohnern der Heretaunga Plains eine ständige Bedrohung durch die Küstenstämme aus Waimarama. Bei einer Stammesversammlung sagte eine weise Frau: "Die Wege einer Frau können manchmal die Auswirkungen der Dunkelheit überwinden." Daraufhin wurde eine Vereinbarung getroffen, dass die schöne Tochter des Häuptlings, Hinerakau, den Häuptling der Waimarama verführen und seine Gedanken vom Krieg zum Frieden ändern sollte. Der Plan war erfolgreich, bis auf die Tatsache, dass sie sich in Te Mata verliebte. Das Volk von Heretaunga, das von Rachegelüsten getrieben wurde, verlangte von Te Mata, dass er seine Liebe beweist, indem er die unmögliche Aufgabe bewältigt, sich durch die Berge zur Küste durchzubeißen, damit das Volk von Heretaunga die Küste leichter erreichen kann. Te Mata nahm die Aufgabe an und starb, um seine Liebe zu Hinerakau zu beweisen - und heute kann man sein halb vollendetes Werk in den Hügeln hinter Havelock North sehen, wo es heute als "The Gap" bekannt ist. Die Legende geht weiter und man sagt, dass auf dem Bergrücken des Te Mata Peak die Leiche von Te Mata liegt. Aus Trauer über den Tod von Te Mata sprang Hinerakau in den Tod, nachdem er einen blauen Umhang über Te Mata gelegt hatte. Dort, wo ihr Körper auf die Erde aufschlug, soll sich eine Rinne gebildet haben.

    • 2018
    • 750ml
    • Rotweine
    • 13.5%
    • Syrah
    • Syrah
    • Te Mata
    • Hawkes Bay
    • Neuseeland
    Vintage
    2018
    Größe
    750ml
    Art
    Rotweine
    Alkohol
    13.5%
    Rebsorte
    Syrah
    Traube
    Syrah
    Weingut
    Te Mata
    Region
    Hawkes Bay
    Land
    Neuseeland
      • 2020
      • 750ml
      • Rotweine
      • 13.5%
      • Bordeaux Rot Cuvee
      • Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
      • Te Mata
      • Hawkes Bay
      • Neuseeland
      Vintage
      2020
      Größe
      750ml
      Art
      Rotweine
      Alkohol
      13.5%
      Rebsorte
      Bordeaux Rot Cuvee
      Traube
      Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
      Weingut
      Te Mata
      Region
      Hawkes Bay
      Land
      Neuseeland
      • Sammlerstück
      • 2018
      • 750ml
      • Rotweine
      • 13.5%
      • Bordeaux Rot Cuvee
      • 56% cabernet sauvignon, 39% merlot, 5% cabernet franc
      • Te Mata
      • Hawkes Bay
      • Neuseeland
      Vintage
      2018
      Größe
      750ml
      Art
      Rotweine
      Alkohol
      13.5%
      Rebsorte
      Bordeaux Rot Cuvee
      Traube
      56% cabernet sauvignon, 39% merlot, 5% cabernet franc
      Weingut
      Te Mata
      Region
      Hawkes Bay
      Land
      Neuseeland
      pro Seite

      7253 Elemente