Chateau de la Dauphine Weine

Chateau de la Dauphine
  • Year: 1750
  • Location: Frankreich

Geschichte

Chateau de la Dauphine ist eines der ältesten Güter in der Region Fronsac. Es geht auf das späte 16. Jahrhundert zurück und besitzt ein beeindruckendes Schloss, das 1750 erbaut wurde. Die moderne Geschichte des Gutes begann 1985, als es von der Familie Moueix gekauft wurde, der auch Petrus und Château Trotanoy gehören. Später wurde es von der Familie Halley gekauft, die die Supermarktkette Carrefour gegründet hat und rund 10 Millionen Euro in die Modernisierung des Anwesens investiert hat.

Lage

Château de La Dauphine

5 Rue Poitevine, 33126 Fronsac, Frankreich

Interessante Fakten

Das Château ist auch eines der höchstgelegenen Weingüter in Fronsac, da es sich auf der Spitze des Plateaus befindet und 53 Hektar Weinberge auf Lehm-, Kalk- und Sandböden hat. Im Jahr 2012 stellte das Weingut auf ökologischen Anbau um und experimentiert derzeit auch mit biodynamischen Methoden. Dank der enormen Investitionen der Halleys ist es eines der modernsten Weingüter des rechten Ufers mit hochmoderner Ausstattung.

    • 2018
    • 750ml
    • Rotweine
    • 15%
    • Bordeaux Rot Cuvee
    • 85% Merlot, 15% Cabernet Franc
    • Chateau de la Dauphine
    • Bordeaux
    • Frankreich
    Vintage
    2018
    Größe
    750ml
    Art
    Rotweine
    Alkohol
    15%
    Rebsorte
    Bordeaux Rot Cuvee
    Traube
    85% Merlot, 15% Cabernet Franc
    Weingut
    Chateau de la Dauphine
    Region
    Bordeaux
    Land
    Frankreich
    • Biowein
pro Seite

1 Artikel